Dankschreiben des MV Morbach 1912 e.V.

 Der Schock unter uns Musikern des MV Morbach war groß, als die Kasse mit den Tageseinnahmen am Kirmessonntag während wir den Bierstand geschlossen haben gestohlen wurde. Wir hatten so viele freiwillige Helfer/innen die uns sogar teilweise mit mehreren Diensten unterstützt haben.

 Umso größer war daher die Enttäuschung über den Diebstahl.
 Zu allererst möchten wir uns besonders herzlich bei allen Besuchern und fleißigen Helfern, die uns 

 an der gesamten Kirmes unterstützt haben, bedanken.

 


 Wir, der Musikverein Morbach waren sehr erfreut, als ein Vereinsmitglied des SSV Dhrontal anrief und mitteilte, dass Vereine und Standbetreiber, die an der Kirmes mitwirkten, uns eine Spende zukommen

lassen wollen.

 

 Die Vereine SSV Dhrontal 1951 e.V., SV Gonzerath 1919 e.V., Turnverein 09 e.V. Abteilung   Handball,

SV Morbach 1929 e.V., Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Morbach,

Juniorenförderverein (JFV) Hunsrückhöhe Morbach und

die Katholische Kirchengemeinde –   Pfarrgemeinderat Morbach sowie Robert „Robby“ Mayer

haben uns eine großzügige Spende   zukommen lassen.

 

    Ein riesiges Dankeschön für eure Solidarität!

  

 Zudem bedanken wir uns recht herzlich bei all den Spendern, die nicht namentlich genannt werden   wollen. Wir erhielten Spenden aus Morbach, Piesport, Bernkastel-Kues, Wuppertal, Hermeskeil,   dem  Campingplatz Erden (Inh. Sabine Schmitz) und von den Musikern (Kueseckel-Musik) und   Fans  aus Donaueschingen.


 Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Scheunenmusikanten aus Piesport, welche auf Ihre 

 Gage verzichteten, die Metzgerei Kneppel, die uns beim Kirmesabbau mit frischer Fleischwurst versorgte und an unsere Sponsoren der Kirmes Getränke Seus Gmbh, Hermes Kröv und die Baldenau-Apotheke.
 

   Nochmal ein herzliches Dankeschön an alle!

     Euer Musikverein Morbach 1912 e.V.