Die Weltmeister der Blasmusik "Blaskapelle Gloria" zu Gast in Morbach

Am 9.November fand im Festsaal der Baldenauhalle eine ganz besondere Veranstaltung statt. Der Musikverein Morbach hatte die „Weltmeister der Blasmusik - Die Blaskapelle Gloria“

zu Gast.

Als Vorsitzender Ingo Lengert um kurz nach halb neun vor ausverkauftem Haus die Ehrengäste begrüßte und seinen Dank an die Sponsoren richtete, hatte das 15-köpfige Spitzenensemble, zu dem auch zwei Sängerinnen gehörten,

fulminant den Abend musikalisch eröffnet.

 

Dass Musik Grenzen überwindet, zeigte sich auch an der Zusammensetzung des Publikums. So konnte der Musikverein Fans und Freunde der Blasmusik von vor- und hinterm Wald, nördlich und südlich der Mosel und sogar aus dem Elsass begrüßen.

 

Geboten wurde abwechslungsreiche Blasmusik in Perfektion, die die Topmusiker dem begeisterten Publikum mit einem Augenzwingern präsentierten. Spieltechnische Grenzen konnten die exzellenten Solisten der Blaskapelle Gloria mühelos überwinden, in dem sie den „Zirkus Renz“ nicht wie üblich auf dem Xylophon, sondern auf der Posaune spielten oder der Tubist 3-stimmig auf der Tuba spielte. Für einen besonderen Gänsehautmoment sorgte die Version von „Spiel mir das Lied vom Tod“, die mit Gesang und unverwechselbarem Trompetensolo zu den Highlights aus dem Repertoire des Spitzenensembles gehörte.

Als sich die Veranstaltung nach Mitternacht dem Ende zu neigte, hatte auch die „Blaskapelle Gloria“ das Publikum ins Herz geschlossen und würde sich auf ein Wiedersehen in Morbach freuen.

 

Schön dass ihr alle da wart! Euer Musikverein Morbach 1912 e.V.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Sponsoren